Berglust auf der Südseite der Alpen Bad Kleinkirchheim

Berglust auf der Südseite der Alpen Nassfeld/Pressegger See - Lesachtal - Weissensee

Berglust auf der Südseite der Alpen Biosphärenpark Nockberge

Berglust auf der Südseite der Alpen Nationalparkregion Hohe Tauern

Bad Kleinkirchheim

Von den Bergen in die Therme

Stolz ragen sie gen Himmel, die sanften Gipfel der Nockberge. 60 Millionen Jahre haben sie auf ihrem runden Buckel. Die Zeit hat die Gipfel weich gezeichnet.

Verschlungene Pfade führen vorbei an sanft-hügeligen Almhängen, der Geruch von – ja wovon? Von Wind und Weite, von Blumen und Bergen steigt in die Nase. Genuss pur! Am Nockberge-Trail vereinen sich Wandern und Genuss. Der gediegene Geher spart sich vielleicht ein paar Höhenmeter dank der Bergbahnen. Spaziert dann über die Blutige Alm, deren Blütenpracht im Sommer voll zur Geltung kommt.
Der geübte Wanderer hingegen macht sich auf ins Herz des UNESCO Biosphärenpark Nockberge und entdeckt mit Rangerin und Natur Aktiv Guide Sandra den schönsten Panoramablick der Region. Sandra kennt das beste Plätzchen, das Stileck. Von hier streift der Blick von den Hohen Tauern bis zu den Karnischen und Julischen Alpen, von den Karawanken bis zu den Niederen und den Radstädter Tauern. Mit der zünftigen Jause – selbstredend mit Glundner-Käse und Speck – in der Hand verlieren sich die Gedanken in den Weiten der Berge, der Kopf genießt Freiheit.
Natur und Kunst, Realität und Fiktion. Zwei so unterschiedliche Dinge und doch so gleich. Die Natur inspiriert uns, mit Kunst unseren Alltag zu schmücken. Und in der Kunst wiederum drücken wir aus, was die Natur uns schenkt, sie lehrt uns, für die Landschaft, die Tierwelt und das Leben selbst dankbar zu sein.

Denn Wandern am Berg, oben auf den sanften Gipfeln der Nockberge, geht immer einher mit einer neuen Perspektive auf die Dinge, auf das Leben selbst. Die nock/art inspiriert dabei zusätzlich zum Nachdenken und bringt Natur und Kunst im öffentlichen Raum in Einklang.

Der Nockberge-Trail auf einen Blick

Länge: 75 Kilometer
Höhenmeter: Max. 2.336 m
Anzahl Etappen: Fünf Tagesetappen mit einer Gehzeit von drei bis sieben Stunden
Schwierigkeitsstufe: Mäßig
Besonderheit: Sanft-hügelige Almhänge, Genuss & Wandern
Weitere Infos: www.nockberge-trail.com

BRM Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH

Tel.: +43-4240-8212
info@badkleinkirchheim.at
www.badkleinkirchheim.com
Hier anfragen
Kärnten Map
Karte schließen
  • Österreich
  • Kärnten
Kaernten Österreich

Geschichten aus der Region

Genussvoll über Stock und Stein

Zeitreise durch Bad Kleinkirchheim

Almfrühstück

Sonnenaufgangs-Wanderung am Falkert