Berglust auf der Südseite der Alpen Bad Kleinkirchheim

Berglust auf der Südseite der Alpen Nassfeld/Pressegger See - Lesachtal - Weissensee

Berglust auf der Südseite der Alpen Biosphärenpark Nockberge

Berglust auf der Südseite der Alpen Nationalparkregion Hohe Tauern

Alpe-Adria-Trail 

Vom Gletscher bis ans Meer

Ehrfürchtig wandert der Blick hinauf. Stoppt hoch oben. Am Gipfel des Großglockner. Österreichs höchster Berg kitzelt die Wolken in einer sagenhaften Höhe von 3798 Meter ü. A., sprich über Adria.

Kaum zu glauben: Genau dorthin soll es von hier aus gehen. Vom Fuße des Großglockners an die Adria. Dazwischen liegen glitzerndes Gletschereis, raue Felswände, tosende Wasserfälle, kristallblaue Bergseen, ganz grüne Almwiesen, steile Weinberge und schließlich das rauschende Meer. Kurz: 750 Kilometer abwechslungsreichster Wanderweg.
 
Der Alpe-Adria-Trail führt durch Österreich nach Slowenien und von dort an die italienische Mittelmeerküste. Die Etappen selbst sind mal genussvoll-gemütliche Spaziergänge, mal sportlich-schweißtreibende Aufstiege. Doch jeder wie er mag. Bei über 40 Stück kann man sich ein paar aussuchen und sie selbst miteinander kombinieren. Ganz wie es Lust und Zeit zulassen.

Der Alpe-Adria-Trail auf einen Blick

Länge: 750 Kilometer
Höhenmeter: Max. 2.370 m
Anzahl Etappen: 43 Etappen mit einer Gehzeit von rund sechs Stunden
Schwierigkeitsstufe: Mäßig
Besonderheit: Grenzüberschreitender Weitwanderweg, Entdeckungsreise durch drei Länder: Österreich, Italien und Slowenien, möglicher Gepäcktransport
Weitere Infos: www.alpe-adria-trail.com

Alpe-Adria-Trail Buchungscenter Kärnten Trail Angels GmbH

Tel.: +43 4782 93093
info@alpe-adria-trail.com
www.alpe-adria-trail.com
info@alpe-adria-trail.com
Kärnten Map
Karte schließen
  • Österreich
  • Kärnten
Kaernten Österreich

Auf Entdeckungsreise zu den ersten Etappen des Alpe-Adria-Trails

Wir haben uns auf den Weg gemacht und spannende Geschichten entlang des Alpe-Adria-Trails gesammelt:
 
  • Startpunkt: die Kaiser-Franz-Josef-Höhe ist Startpunkt der ersten Etappe: Großglockner, der Pasterze, der größte Gletscher Österreichs, und wilde Wasser
  • Erste Etappe: unser Autorin Sabrina Schütt nimmt euch mit auf eine Zeitreise von der Kaiser-Franz-Josef-Höhe bis nach Heiligenblut
  • Worauf ist der Name des Ortes Heiligenblut zurückzuführen? Hier gibt es Informationen über die Briccius-Legende
  • Zweite Etappe: von Heiligenblut geht's mit unserer Autorin Sabine Ertl zu den Steilhängen der Apriacher Almen, die von den Bergbauern bewirtschaftet und gepflegt werden, bis Döllach, dem Ziel der zweiten Etappe

Geschichten aus der Region

Auf den Spuren des Kaisers

Die Briccius Legende

Bergbauern: Ein Leben am Steilhang