Berglust auf der Südseite der Alpen Bad Kleinkirchheim

Berglust auf der Südseite der Alpen Nassfeld/Pressegger See - Lesachtal - Weissensee

Berglust auf der Südseite der Alpen Biosphärenpark Nockberge

Berglust auf der Südseite der Alpen Nationalparkregion Hohe Tauern

Kinder- und Familienfest bei der Waldtratte

nock/art Bad Kleinkirchheim

Kinder- und Familienfest bei der Waldtratte

Zaunring-Zielschießen, Gummistiefel schmeißen, basteln oder einfach auf dem großen Spielplatz herumtoben. Die Waldtratte auf der Mittelstation der Kaiserburgbahn bietet ein Fest für Kinder - und alle, die es noch einmal sein wollen!

Das Kinder- und Familienfest bei der Waldtratte ist längst ein Fixpunkt im Bad Kleinkirchheimer Sommer. Seit über zehn Jahren bieten Silvia und Walter Bachler eine Spielwiese für die kleinen, aber auch großen Abenteurer. Bislang findet das Fest zweimal im Jahr statt und zieht sowohl einheimische als auch urlaubende Familien an. Das Abenteuer beginnt für die Kleinen (und für manch Große) bereits im Tal - mit der Gondel geht es hinauf auf 1.370 Meter. Eigens für das Kinder- und Familienfest ist es möglich, bei der Mittelstation auszusteigen, ohne vorher ganz hinaufzufahren. Alternativ kann man natürlich vom Tal bis zur Mittelstation wandern, die Wegzeit beträgt in etwa eine Stunde. 

Weiterlesen

Festivalfeeling am Berg

Oben angekommen, ist die entspannte Atmosphäre sofort spürbar. Während die Kids am liebsten sofort losrennen und alles ausprobieren möchten, verschaffen sich die Eltern einen kurzen Überblick und wissen – hier kann man die Kleinen herumtollen lassen. Doch auch die Kinder sind entspannt und voll und ganz konzentriert auf die jeweilige Aufgabe, mit der sie gerade beschäftigt sind.
error!
© Emira Husidic / Das Gelände bietet viel Platz zum Herumtollen
Wie geht das jetzt mit dem Alm-Minigolf? Das nächste Mal bekomme ich den Zaunring aber über die Stange! Gleich nochmal! Was bastle ich als nächstes? Ein Zirbenduftsäckchen für die Mama oder doch einen Schlüsselanhänger? Während die einen ganz aufgeregt ihr Lieblingsmotiv beim Kinderschminken aussuchen, sitzen die anderen ruhig und konzentriert bei der Malstation und entwerfen ihr ganz eigenes Kunstwerk. In der Zirbenwerkstatt wird eifrig gesägt, gebunden und verziert. Ein Biosphärenparkranger zeigt den Kleinen, wie sie es richtig machen und achtet vor allem auch darauf, dass sich niemand weh tut. 
Entspannung auf der Wiese
© Emira Husidic / In der Wiese liegen und die Sonne genießen... Festivalfeeling!

Was das (Kinder)Herz begehrt

Im Trampolin herrscht ausgelassene Stimmung und die zehn Meter lange Rutsche will auch erklommen werden! Doch die wahre Challenge findet beim Sackhüpfen statt – die Kleinen gegen die Kleinen, die Kleinen gegen die Großen. Ein fairer Wettstreit, bei dem es mehr ums Lachen und weniger um den Wettbewerb geht. Es herrscht Festivalfeeling... Sonnenschein. Dort wird gespielt, gemalt, gebastelt. Drüben liegt jemand in der Wiese und genießt einfach das Hier und Jetzt. Wanderer kommen auf ihrem Weg auf den Berg oder ins Tal vorbei und kehren ein. Es wird geredet, es wird gelacht.

Essen, Trinken, Seele baumeln lassen

Auf der Terrasse der Waldtratte sitzt man gemütlich im Schatten, kann seine eigenen Kids im Auge behalten und sich mit kühlen Getränken und ausgezeichneter Hausmannskost verwöhnen lassen. Ein knackiger Salat, ein warmes „Supperl“ oder doch etwas deftiges aus der „Kärntner Kuchl“?

Egal, welche Wahl man trifft, man liegt goldrichtig! Eine wahre Spezialität des Hauses ist jedenfalls der Heidelbeerstrudel mit Vanillesauce – mit Heidelbeeren aus der Region und selbstverständlich nach eigenem Rezept. 
Die Wirte Silvia und Walter Bachler
© Emira Husidic / Silvia und Walter Bachler freuen sich, wenn die Kinder ihren Spaß haben

Tradition so weit das Auge reicht

Serviert werden die Köstlichkeiten von Walter und Silvia Bachler und ihrem Team. Walter Bachler ist ein Wirt mit Leib und Seele, schließlich wuchs er sozusagen in der Waldtratte auf und die Waldtratte wuchs mit ihm. Seit der Eröffnung im Jahre 1974 ist der Betrieb in Familienhand, knappe 20 Jahre später übernahm Walter Bachler das Bergrestaurant. Das sieht und spürt man auch – die vielen Details in der Einrichtung und Dekoration zeugen von einer langen Geschichte. 

Das Abenteuer wird größer!

Das Kinder- und Familienfest fand bisher zweimal im Jahr statt, jeweils im Juli und im August. Ab kommendem Jahr soll sich das ändern. Getüftelt wurde schon länger, nun steht der Plan für den Ausbau des Spielplatzes. Ein Spielplatz, der Kinderherzen höher schlagen lässt! Der Alm-Spielplatz soll größer, aufregender und etwas ganz Anderes werden. Das Motto bleibt jedoch das Gleiche – Spaß und Abenteuer für die Kleinen, Entspannung für die Eltern. 
 
Das Kinder- und Familienfest mit all seinen Stationen soll ab nächstem Sommer öfter stattfinden, doch auch abseits des Festes lohnt sich ein Besuch allemal! 

Bilder und Text: Emira Husidic / August 2016

 
Weitere Informationen zum Kinder- und Familienfest: 

Bergrestaurant Waldtratte
Web: www.waldtratte.at
E-Mail: info@waldtratte.at
Tel.: +43 664 325 18 57

Geschichten aus der Region

St. Oswald

Auf der Suche nach dem Glück in Feld am See

... wo die Almröserln wachs'n und der Enzian blüaht."

Eine Themenwanderung mit Geschichte(n)

Idylle pur – Wandern im Duftgarten Speik

Unterwegs in den „Nocky Highlands“

Singletrail-Kurs in den Kärntner Nockbergen

Bad Kleinkirchheim/St. Oswald

Gelassenheit lernen von Kühen und Treibern

Bad Kleinkirchheim verbindet Kunst und Wandern

nock/art – Kunst am Berg

next page